Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schlägerei in Gaststätte

    Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Am 15.02.09 kam es morgens um 02:50 Uhr in einer Gaststätte in der Steinstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier Personen. Was der Auslöser der Auseinandersetzung war, konnten die eingesetzten Polizeibeamten vor Ort nicht eindeutig feststellen, da die Beteiligten unterschiedliche Tatschilderungen äußerten. Die Personen, bei denen es sich um drei Sarstedter im Alter von 37, 31 und 25 Jahren und einem 32-jährigen Nordstemmer handelte, gerieten in der Gaststätte in Streit. Man habe sich mit einem Bierglas und einem Aschenbecher gegenseitig beworfen. Noch in der Gaststätte flogen dann die Fäuste. Dabei ging auch u.a. ein aufgestellter Fernseher zu Bruch. Diverse Stühle lagen auf dem Boden. Anschließend verlagerte sich die Schlägerei vor die Tür auf die Straße bis die eintreffende Polizei die Personen trennen konnte. Alle vier Personen standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Der Nordstemmer pustete 1,75 Promille. Bei den Sarstedtern konnten 1,66 Promille, 1,91 Promille und 1,75 Promille gemessen werden. Alle Beteiligten mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Nordstemmer und der 25-jährige Sarstedter kamen mit Verdacht auf Jochbeinfrakturen mit einem Rettungswagen in Hildesheimer Krankenhäuser. Die anderen beiden Beteiligten erlitten nur leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: