Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Taschenraub in der Hasestraße

Hildesheim (ots) - (clk.) Gestern abend, Mittwoch, 10.12.2008, 19.25 Uhr, ist eine 48-jährige Frau in der Hildesheimer Nordstadt, Hasestraße ( zwischen Posthofstraße und Hochkamp) von zwei bisher unbekannten Jugendlichen beraubt bzw. bestohlen worden. Das Opfer schilderte später gegenüber der Polizei, einen Stoffbeutel bei sich gehabt zu haben, den sie über ihrer Schulter trug. Darin ein Handy und private Bekleidung. Plötzlich seien von hinten zwei Jugendliche angerannt gekommen. Einer hätte mit einem schnellen Ruck die locker getragene Stofftasche von der Schulter gerissen. Dann sollen beide in Richtung Friedrich-Nämsch-Park geflüchtet sein. Die beiden Täter konnte die Frau nur vage beschreiben. Bei beiden soll es sich um südländisch aussehende Jungs, etwa 14 Jahre alt, schlanke Gestalten und dunkel gekleidet, gehandelt haben. Wer Hinweise geben kann oder zur Tatzeit in Bereich der Hasestraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, melde sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: