Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbrecher in Hildesheim-Ochtersum

    Hildesheim (ots) - (clk.)  Gleich drei Einbrüche mußte die Hildesheimer Polizei gestern, Mo., 1.12.2008, im Ortsteil Ochtersum aufnehmen. Es ist anzunehmen, dass die einzelnen Taten von ein und derselben Tätergruppe begangen worden sind. Zwischen 14:00 Uhr und 20:00 hebelten die Einbrecher ein Fenster der Erdgeschoßwohnung eines Zweifamilienhauses in der Kurt-Schumacher-Straße auf. Dann wurden die Räume der Wohnung durchsucht. Neben etwas Bargeld erbeuteten die Täter auch Schmuckgegenstände. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf ca. 2000.-Euro. Zwischen 08:45 Uhr und 17:45 Uhr wurde in eine Einliegerwohnung in der Konrad-Adenauer-Straße eingebrochen. Hier hebelten die Täter ebenfalls ein Fenster auf und stiegen dann in die Wohnung ein. Nach Angaben des Wohnungsmieters und Geschädigten fehlt ein Laptop. Hier soll sich der Gesamtschaden auf 1000.-Euro belaufen. Ein weiterer Einbruch hat sich zwischen 18:30 Uhr und 23:55 Uhr in der Wunramstraße ereignet. Nachdem die Einbrecher auf die Dachterrasse eines Einfamilienhauses geklettert waren, brachen sie ein Fenster auf. Von hier aus stiegen sie nun ins Haus ein. Nach ersten Feststellungen des Hauseigentümers ist aber nichts entwendet worden.

    Wer in den genannten Zeiträumen verdächtige Beobachtungen gemacht hat, z.B. Fahrzeuge oder Personen die in den jeweiligen Wohngebieten eher unbekannt sind, sollte dieses der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: