Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kradfahrer tödlich verunglückt!

Hildesheim (ots) - Am 12.09.2008 gegen 17.20 Uhr befuhr ein 68 jähriger Kradfahrer aus Hannover - Ricklingen, die Kreisstraße 421 von Ahrenfeld in Richtung Deilmissen. Auf gerader Strecke, in Höhe "Gut Heinsen", kam er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte hier ungebremst gegen eine ca. 2,50 Meter hohe Grundstücksmauer aus Naturstein. Der Motorroller Suzuki geriet beim Anprall vermutlich sofort in Brand und konnte erst durch die freiwillige Feuerwehr Oldendorf, die mit drei Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz waren, abgelöscht werden. Das Fahrzeug verbrannte bis zur Unkenntlichkeit, der Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro. Der Rollerfahrer erlitt beim Anstoß tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: