Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Diebstahl von Fahrrädern-Nordstemmen-Adensen(fm)

    Hildesheim (ots) - Eine Familie in Adensen, in der Str. Neustadt, hat an ihrer Garage einen Holzverschlag errichtet, um dort Fahrräder unterzustellen. Das kuriose ist nur, dass eine Seite des Holzverschlags offen und der Holzverschlag frei zugänglich ist und trotzdem von vorne eine Tür, die mit einem Vorhängeschloss gesichert ist, vorhanden ist. In der Nacht zum Mittwoch betraten Täter das  Grundstück des Einfamilienhauses und gingen zum entsprechenden Holzschuppen. Hier brachen sie dann das Vorhängeschloss, welches verschlossen am Kloben der Holztür hing auf und öffneten den Zugang des Holzverschlags. Spätestens hier müsste den Dieben aufgefallen sein, dass der Holzverschlag von der einen Seite frei zugänglich war. Es stand lediglich ein Motorrad an der Seite. Die Täter entwendeten ein blau-silbernes, 26 Zoll großes Damenfahrrad mit schwarzem Lenkerkorb sowie ein blau-silbernes, 28 Zoll großes Trekkingrad. Der Schaden wird auf ca. 220 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: