Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahren ohne Versicherungsschutz

    Hildesheim (ots) - Giesen. (BD) Am 08.08.08 um 22:50 Uhr, fuhr ein 38-jähriger Haseder von seinem Grundstück auf die Hannoversche Straße. Dort bemerkte er eine gerade vorbeifahrende Polizeistreife und setzte seinen Pkw wieder rückwärts auf das Grundstück zurück. Dort wurde der Fahrer anschließend kontrolliert. Die Beamten stellten dann auch schnell fest, warum der Fahrer beim Anblick des Streifenwagens so reagiert hatte.  Der Versicherungsschutz für den Pkw war abgelaufen und die Kennzeichen durch den Landkreis Hildesheim entstempelt worden. Um nicht aufzufallen, hatte der Haseder das abgekratzte Siegel am hinteren Kennzeichen überklebt. Die Kfz.-Kennzeichen wurden sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: