Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wildes Müllentsorgen in der Feldmark

Müllentsorgung

    Hildesheim (ots) - (clk.)  Bislang unbekannte Umweltfrevler haben am Freitag, 04.07.2008, zwischen 17.00 Uhr und 22.00 Uhr, an einem Feldweg parallel zum ICE-Gleis der Bahnstrecke Hildesheim - Braunschweig , zwischen den Ortschaften Einum und Hönnersum an einem Strommast etliche alte Farb- und Lackeimer, sowie Altreifen, entsorgt. Die Tatzeit konnte die Polizei durch zwischenzeitlich erfolgte  Zeugenbefragungen entsprechend eingrenzen. Der Ablageort befindet sich noch auf dem Gebiet der Stadt Hildesheim. Der wilde Müll ist eingesammelt und entsorgt worden. Anfahrt zum Abladeort ist von der Verbindungsstraße ( K 203 ) zwischen Einum und Hönnersum, von Einum kommend , unmittelbar hinter dem Bahnübergang links und dann dem Feldweg folgend. Die Polizei Hildesheim sucht weitere Zeugen zu dem Vorfall. Wer Hinweise geben kann, auch auf Personen, die Schuppen, Garagen oder Dachböden entrümpelt um dabei Farbeimer und Altreifen zu entsorgen, wird gebeten, sich unter Telefon 05121-939115 zu melden. ( Foto ist als Anhang beigefügt !! )


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: