Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrraddieb wird verscheucht

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (BD).  Eine 45-jährige Sarstedterin beobachtete von ihrem Balkon aus eine männliche Person, die sich an einem abgestellten Fahrrad in der Straße Vor den Furchen zu schaffen machte. Da sie den Eigentümer des Fahrrades kannte rief sie zur unbekannten Person am Fahrrad hinunter, dass sie verschwinden solle und dass sie die Polizei rufen werde. Daraufhin verließ die Person die Örtlichkeit und ließ das Fahrrad zurück. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach der Person verlief erfolglos. Die Überprüfung des Fahrrades ergab, dass es nicht angeschlossen war. Ob der Täter bereits das Schloss entfernt hatte, ist derzeit nicht bekannt.

    Die unbekannte Person wird wie folgt beschrieben: - ca. 25 bsi 30 Jahre alt; - ca. 170 bis 180 cm groß, - schlanke Figur, - schwarze dicke Haare, - Raucher, - bekleidet mit Sonnenbrille, schwarzer Lederjacke und blauen Jeans.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: