Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Radfahrerin

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (Fre.) Am 23.04.08, 15:35 Uhr, ereignete sich auf der L 410 in der Gemarkung Sarstedt, Zufahrt "Sonnenkamp" eine Kollison zwischen einem PKW und einer Radfahrerin. Eine 16-Jährige aus Sarstedt war zunächst mit ihrem Fahrrad den Radweg rechtsseitig der L 410 aus Rtg. Sarstedt kommend in Rtg. Gödringen zusammen mit einer Freundin befahren. Plötzlich wechselte die Radfahrerin auf Höhe einer sogenannten Querungshilfe auf die Fahrbahn, ohne dabei jedoch auf den herrschenden Verkehr zu achten. Eine in gleicher Richtung, auf der L 410, fahrende 35-Jährige PKW-Fahrerin aus Gödringen kollidierte trotz Vollbremsung mit der Radfahrerin. Die 16-Jährige wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Sie erlitt leichte Verletzungen und wurde von einem Rettungswagen vorsorglich in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Am PKW VW-Golf entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000,-Euro; am Fahrrad ein Schaden in Höhe von ca. 100,-Euro. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.:   05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: