Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071204 - 1381 Bahnhofsgebiet: Rettungswagen in Unfall verwickelt

    Frankfurt (ots) - Ein Rettungswagen des Malteser-Hilfsdiensts ist heute am frühen Morgen gegen 06.20 Uhr am Baseler Platz in einen Unfall verwickelt worden. Dabei wurde der im Patientenraum befindliche Rettungsassistent leicht verletzt.

    Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 22-jährige Fahrer des Rettungswagens auf der Baseler Straße in Richtung Friedensbrücke mit eingeschaltetem Blaulicht, aber ohne Martinshorn gefahren sein. Er hatte zuvor bei einem anderen Unfall in der Mannheimer Straße eine verletzte Motorradfahrerin aufgenommen und wollte diese in die Uniklinik bringen. An der Kreuzung Baseler Platz / Wilhelm-Leuschner-Straße prallte er seitlich in einen Ford Explorer, der bei grün in die Kreuzung eingefahren sein soll. Der Pkw wurde herumgeschleudert und rollte noch gegen einen auf der Gegenfahrbahn stehenden Opel Meriva.

    An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumungsarbeiten kam es rund um den Baseler Platz zu Verkehrsbehinderungen.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: