Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze - Versuchter Raubüberfall auf Kiosk

Hildesheim (ots) - Elze - Am Mittwoch Abend, 13.02.2008, gegen 21.50 Uhr, war die 39-jährige Betreiberin eines Kiosks in der Hauptstraße damit beschäftigt, den Kiosk auf den Feierabend vorzubereiten, als plötzlich ein Mann mit einem Schal vor dem Gesicht, den Laden betrat. Er bedrohte die Frau mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld, welches in eine mitgebrachte Plastitüte der Firma "Saturn" gepackt werden sollte. Anhand der Stimme des Täters war sich die Kioskbetreiberin sicher, dass es sich beim Täter um einen ehemaligen Kunden handeln mußte und sprach ihn daraufhin an. Verunsichert lies der Täter von seinem Vorhaben ab und verlies fluchtartig über die Flutstraße den Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief mit mehreren Funkstreifenwagen ergebnislos. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Deutscher, ca. 160 cm klein, Mitte 40, auffällig grün-violetter Blouson, grau/weißer Schal, graue kurze Harre (Mecki-Haarschnitt). Der Kioskbetreiberin ist lediglich der Vorname "Hans" oder "Heinz" bekannt. Weitere Hinweise nimmt die Polizei in Elze entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: