Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Quad prallt gegen Lkw, Quadfahrer schwer verletzt

POL-HI: Quad prallt gegen Lkw, Quadfahrer schwer verletzt
Das Foto zeigt das am Unfall beteiligte Quad.
Hildesheim (ots) - Alfeld/Sibbesse- Am frühen Dienstagmorgen, 29.01.08, um 05.50 Uhr, ereignete sich im Bereich der Kreuzung Hauptstraße / Petzer Straße in Sibbesse ein folgenschwerer Unfall. Bei dem Unfall wurde ein 29 Jahre alter Sibbesser, der ein Quad fuhr, schwerst verletzt. Der Sibbesser wurde am Unfallort notärztlich versorgt und dem Klinikum Hildesheim zugeführt. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand besteht Lebengefahr. Der Sibbesser war mit seinem Fahrzeug auf der Hauptstraße in Richtung Diekholzen unterwegs. Dabei wurde er im Einmündungsbereich Petzer Straße von einem entgegenkommenden Lastkraftwagenfahrer (41 Jahre aus Hambühren) , der aus Richtung Diekholzen kommend nach links in die Petzer Straße abbiegen wollte, offensichtlich übersehen. Der Quadfahrer versuchte noch auszuweichen. Dies gelang ihm nicht, er prallte seitlich gegen den Lkw-Aufbau. Am Quad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3000,- Euro. Der Schaden am Lkw liegt ebenfalle bei etwa 3000,- Euro. Um den genauen Unfallhergang klären zu können, wurde ein Gutachter eingesetzt. Im Unfallbereich kam es in der Zeit von 06.00 bis 11.00 Uhr zu leichten Beeinträchtigungen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Telefon: 05181/9116-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: