Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Vorfahrtsverletzung fordert eine leicht verletzte Person

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (Fre.) Am 29.10.2007, 18:52 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Görlitzer Straße/Liegnitzer Straße ein Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Dabei wollte ein 25-Jähriger aus Sarstedt mit seinem PKW Ford, aus der Liegnitzer Straße kommend, die vorfahrtsberechtigte Görlitzer Straße überqueren. Der 25-Jährige mißachtete die Vorfahrt eines von rechts herannahenden 36-Jährigen Sarstedters. Dieser war mit einem PKW Peugeot unterwegs. Dieser erlitt leichte Verletzungen und wurde von einem Rettungswagen in eine Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: