Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 23-jährige Imbiß-Angestellte überfallen

    Hildesheim (ots) - (clk.)  Gestern Abend, Sonntag, 28.10.2007, 21.00 Uhr, wurde in Hildesheim, Ortsteil Himmelsthür, Philipp-Reis-Straße, eine 23-jährige Imbiß-Angestellte von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen und um wenige hundert Euro   Tageseinnahme und des Wechselgeldes beraubt. Eigentlich hatte die 23-jährige Verkäuferin um 21.00 Uhr Feierabend. Sie war gerade dabei die Räumlichkeit zu verdunkeln und das Licht auszuschalten, als plötzlich die Eingangstür aufgestoßen wurde. Eine mit einer schwarzen Maske mit eingearbeiteten Sehschlitzen maskierte Person betrat den Imbiß. Ohne ein Wort zu sagen, fummelte die Person mit einem mitgebrachten Messer vor der Geschädigten herum und schubste sie dann zu Boden. Dabei wurde die Angestellte durch das Messer leicht verletzt.  Sie erlitt eine kleine Schnittwunde. Die junge Frau mußte sich dann auf die Erde legen. Mit einem ebenfalls mitgebrachten Klebeband wurde die Frau an Händen und Füßen gefesselt, so dass sie bewegungsunfähig war. Nun betrat ein zweiter Täter den Imbiß. Es wurde die Kasse geöffnet und daraus die Tageseinnahme inclusive Wechselgeld entnommen. Es handelt sich um wenige hundert Euro. Danach verließen beide das Geschäft und verschwanden spurlos. Um 21.20 Uhr wurde das Opfer in seiner hilflosen Situation durch eine 21-jährige Freundin im Imbiß gefunden. Eigentlich wollte die Zeugin ihre Freundin nach Feierabend nur abgeholt haben. Nachdem sie die Polizei informiert hatte, konnte sie ihre Freundin befreien. Die Überfallene erlitt außer der leichten Schnittverletzung einen Schock. Nach ärztlicher Behandlung konnte sie aber nach Hause entlassen werden. Vom Haupttäter liegt folgende Beschreibung vor : Ca. 170 - 175 cm groß, athletisch, trug eine rote Kapuzenjacke, schwarze Stoffhose und schwarze Schnürstiefel. Die Polizei Hildesheim bittet die Bevölkerung um Hinweise. Diese werden unter Telefon 05121 - 939115 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: