Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallverursacherin gesucht

    Hildesheim (ots) - (clk.) Bereits am Donnerstag, 25.10.2007, 10.30 Uhr, hat sich in Hildesheim, Stresemannstraße, Höhe Netto-Markt , ein Verkehrsunfall zwischen einer 20-jährigen Fahrradfahrerin aus Hildesheim und einer bislang unbekannten BMW-Fahrerin  zugetragen. Nach Aussagen der 20-jährigen befuhr sie zum genannten Zeitpunkt den Fußweg der Stresemannstraße entgegen ihrer eigentlichen Fahrtrichtung in Richtung Butterborn. Vom Parkplatz des Netto Marktes fuhr ein dunkler PKW BMW, am Steuer eine etwa 50-jährge Frau. Diese muß wohl die auf dem Gehweg ankommende Radfahrerin übersehen und angefahren haben. Die 20-jährige stürzte mit ihrem Rad um, wobei sie sich leichte Verletzungen wie Hautabschürfungen und Prellungen  zuzog. Die BMW Fahrerin habe kurz angehalten und sei dann ausgestiegen, um sich nach dem Zustand der Radfahrerin  zu erkundigen. Danach habe sie sich wieder in ihr Fahrzeug gesetzt und sei in Richtung Bismarckplatz davon gefahren. Zum Austausch der Personalien zwischen den Unfallbeteiligten ist es nicht mehr gekommen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 05121-939115 zu melden. Aber auch die BMW-Fahrerin sollte sich unverzüglich mit der Hildesheimer Polizei in Verbindung setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: