Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schadensfeuer an einem Supermarkt-Neubau

Hildesheim (ots) - Hildesheim: Am gestrigen Abend kam es zu einem Schadensfeuer an einem im Bau befindlichen Einkaufsmarkt in der Münchewiese. Gegen 23.00 Uhr wurde durch einen Passanten ein Feuerschein in dem Objekt wahrgenommen, eine Anwohnerin verständigte daraufhin umgehend die Feuerwehr. Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Das offen liegende Dachgebälk des Neubaus wurde durch das Feuer leicht beschädigt. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1.000,- Euro geschätzt. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen. Das zuständige Fachkommissariat der Hildesheimer Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen, diese dauern zur Zeit an. Hinweise im Zusammenhang mit dem Brand nimmt die Polizei in Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939-115 entgegen. Die Polizei bittet insbesondere den o.g. Passanten, welcher den Feuerschein wahrgenommen und die Anwohnerin darauf aufmerksam gemacht hat, sich mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Es soll sich dabei um einen ca. 30 Jahre alten, asiatisch aussehenden Mann auf einem Fahrrad gehandelt haben. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Oliver Müller, Polizeikommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: