Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schlägerei in der Innnstadt

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (BD). Am 07.10.2007, gegen 05:30 Uhr kam es in der Holztorstraße in Höhe der Volksbank zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 23- und 22-jähriger Sarstedter kamen von einer Feier, als sie von 5 fremden Personen angesprochen wurden, die augenscheinlich Streit suchten. Eine der Personen hatte sich auf das Fahrrad des 22-jährigen Sarstedters gesetzt. Der Eigentümer des Fahrrades verhinderte die Benutzung des Fahrrades. Im weiteren Verlauf schlugen und traten dann die fünf Personen auf die Sarstedter ein. Anschließend flüchteten die Personen  in Richtung Eulenstraße. Die Täter sollen ca. 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Eine Person hatte ein  südländisches Aussehen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Täter nicht mehr gesichtet werden. Der 23-jährige Sarstedter musste mit einer Nasenbeinfraktur in ein Krankenhaus gebracht werden.  Auch der 22-jährige Sarstedter erlitt leichte Gesichtsverletzungen.

    In diesem Zusammenhang wird eine Fahrradfahrerin als mögliche Tatzeugin gesucht, die unmittelbar vor der Tat an den Tätern in Richtung Holztorstraße vorbei gefahren ist und nach Angaben der Sarstedter auch von der Personengruppe angepöbelt wurde. Sie wird gebeten, sich mit der Polizei Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: