Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Algermissen (cc) Schläge nach Volksfest

Hildesheim (ots) - Am Sonntag Morgen gegen 01.30 Uhr kam es nach dem Volksfest zu einer Schlägerei. Ein 19jähriger Algermissener griff einen 23jährigen aus Hannover an. Der Hannoveraner wurde dabei am Kopf verletzt und musste im Krankenhaus versorgt werden. Auch die 19jährige Freundin des Hannoveraners sowie ein 21jähriger aus Uetze wurden bei dem Versuch zu helfen von Schlägen getroffen. Der 19jährige ist der Polizei kein Unbekannter. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: