Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: BBS Alfeld Ziel von Einbrüchen während der Schulferien

    Hildesheim (ots) - Alfeld- Die Berufsbildende Schule an der Hildesheimer Straße in Alfeld ist während der Schulferien offensichtlich mehrfach von Tätern aufgesucht wurden. Wie jetzt erst bekannt wurde, haben unbekannte Täter im Zeitraum der Schulferien mehrfach versucht, Türen aufzuhebeln. Im Zeitraum vom 19.07.07 bis 24.07.07 wurden aus dem Computerraum der Schule zwei Rechner entwendet. Der Schaden beträgt 2000 Euro. In der Zeit von Di., 28.08.07, 16.15 Uhr bis Mi. 29.08.07, 09.00 Uhr, haben unbekannte Täter die Zugangstür zur BBS-Sporthalle aufgehebelt und sind anschließend durch die Sporthalle in die Mensa gegangen. Dort wurden Lebensmittel entwendet und weiterhin versucht, eine andere Tür aufzuhebeln. Dieser Versuch mißlang. Der angerichtete Schaden beträgt etwa 2500 Euro, die entwendeten Lebensmittel dazu nochmals 150 Euro. Der Schaden geht zu Lasten des Schulträgers.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: