Feuerwehr Essen

FW-E: Zimmerbrand in Rüttenscheid, aufmerksame Nachbarin verhindert größeren Schaden

Essen (ots) - Rüttenscheid, Rellinghauser Straße, 08.05.2007, 08.51 Uhr In einem dreieinhalbgeschossigen Wohn- und Geschäftshaus an der Rellinghauser Straße hat es heute Morgen gebrannt. Im zweiten Obergeschoss des mit sechs Mietparteinen belegten Gebäudes geriet aus bisher unbekannter Ursache eine Spülmaschine in Brand. Den Rauch, der langsam unter der Wohnungseingangstür hervorzog, bemerkte eine nebenan lebende Frau. Sie rief zunächst die Feuerwehr. Anschließend informierte sie alle im Haus lebenden Personen und brachte sie ins Freie. Dort sorgte sie auch dafür, dass alle beieinander blieben und konnte so auf Anfrage dem Einsatzleiter den Hinweis geben, dass keine Menschen mehr im Haus seien. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür zur Brandwohnung, durchsuchten die Wohnung und löschten das Feuer. Nach Belüftungsmaßnahmen ergaben Schadstoffmessungen im gesamten Gebäude negative Ergebnisse. Da der Brand früh entdeckt und gemeldet worden war, blieb der Sachschaden gering. Ein großes Lob an die Frau, die wirklich alles richtig gemacht hat. (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: