Feuerwehr Essen

FW-E: Rauchmelder retten Leben!

FW-E: Rauchmelder retten Leben!
Die Aussenfasade im Bereich des Balkons wurde schwer beschädigt.

    Essen (ots) - Heidhausen, Wimberstraße, 2.5.2007, 17:38, Als "komisches Piepsen" nahm heute nachmittag eine ältere Dame in Heidhausen den Alarmton eines Rauchmelders war und bemerkte so, dass Teile ihres Daches und der Einliegerwohnung im Dachgeschoss in Brand geraten waren. Dank des schnellen Eintreffens der Freiwilligen Feuerwehr Werden konnte der Brand, der aus ungeklärter Ursache auf dem Balkon entstanden war, schnell eingedämmt und gelöscht werden. Durch die Rauchmelder im Obergeschoss wurde das Feuer schnell entdeckt, welches sich aufgrund der trockenen Witterung sicherlich schnell ausgebreitet hätte. So konnte der Schaden auf eine Dachgaube beschränkt beleiben. Die Feuerwehr war mit 50 Kräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr am Einsatzort. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Brandursache. (VL)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: