Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer auf dem Dach des OPZ 1 im Klinikum Essen

FW-E: Feuer auf dem Dach des OPZ 1 im Klinikum Essen
Brandbekämpfung auf dem Dach des OPZ1 im Klinikum Essen

    Essen (ots) - Holsterhausen, Hufelandstraße, 27. Februar 2007, 10.03 Uhr

    Auf dem Dach des Operativen Zentrums 1 (OPZ 1) des Universitätsklinikums Essen hat es heute Morgen gebrannt. In dem Gebäude sind die Abteilungen für Gastroenterologie, Urologie und die Internistische Intensiv-Station mit mehr als 100 Betten untergebracht. Ein längs über das Dach laufender Lüftungskanal, der mit Mineralwolle und einer ummantelnden hölzernen Konstruktion gegen Witterungs- und Temperatureinflüsse geschützt wird, war unter noch nicht geklärten Umständen in Brand geraten. Die vor dem Eintreffen der Feuerwehr gestarteten Löschversuche mit Pulverlöschern blieben erfolglos. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit Wasser und Schaum, anschließend kamen Kettensägen zum Einsatz, um unter die Holzkonstruktion schauen zu können und eine eventuelle Brandausbreitung zu verhindern. Zeitgleich schalteten Haustechniker die Klima- und Lüftungszentrale ab und machten Teile der auf dem Dach untergebrachten Technik stromlos. Die direkt unter dem Brandherd liegende Station wurde mehrfach auf Brandrauch kontrolliert, glücklicherweise war der Rauch nicht hineingezogen. Auch Schadstoffmessungen verliefen im Ergebnis negativ. So konnten alle Patienten ungefährdet in Ihren Zimmern bleiben. Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr war mit insgesamt 51 Kräften zwei Stunden vor Ort. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: