Feuerwehr Essen

FW-E: FW-E: Brennender Fernseher durch Feuerwehr gelöscht

Essen (ots) - Essen - Altendorf, Nöggerathstr., 27. November 2006, 23.13 Uhr. In einer Dachgeschoßwohnung eines dreieinhalbgeschossigen Wohnhauses in der Nöggerathstraße brannte gestern Abend ein Fernseher. Dieser wurde zuvor von den Mietern, wegen eines technischen Defektes, vom Stromnetz des Wohnzimmers genommen und vorsorglich in die Duschtasse des Badezimmers abgestellt. Hier fing der Fernseher jedoch widererwartend Feuer und verrauchte innerhalb kürzester Zeit die komplette Wohnung. Die Wohnungsinhaber, eine dreiköpfige Familie, retteten sich nach einem mißlungenen Löschversuch selbst in den Hausflur und wurden von den eintreffenden Feuerwehrleuten sofort ins Freie gebracht. Der Brand konnte mit einer Angriffsleitung (C-Rohr) rasch gelöscht werden. Insgesamt waren 25 Wehrmänner vor Ort. Nach Belüftungsmaßnahmen ergaben anschließende Schadstoffmessungen keine gefährlichen Schadstoffkonzentrationen. Die Wohnung konnte den Mietern wieder übergeben werden. (BW) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Telefon: 0201 12-39 Fax: 0201 12-37099 E-Mail: presse@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: