Feuerwehr Essen

FW-E: Feuerwehr Essen auf der Security 2006 Weltmarkt für Sicherheit und Brandschutz vom 10. bis 13. Oktober in der Messe Essen

Essen (ots) - Mitte, Eiserne Hand 45, 6. Oktober 2006 Auch in diesem Jahr präsentiert die Essener Feuerwehr vom 10. bis 13. Oktober ein breit gefächertes Informationsangebot auf dem "Weltmarkt für Sicherheit und Brandschutz". Einsatzleitsysteme, Notrufabfrage, Neuigkeiten aus der Kommunikations- und Fahrzeugtechnik sind auf der Ausstellungsfläche in der Messehalle 7 zu sehen. Vor der Halle werden mehrmals täglich Fettexplosionen simuliert. In einer speziellen Apparatur zeigen Feuerwehrmänner, wie Spraydosen bei Überhitzung bersten. Die Höhenrettungsgruppe der Berufsfeuerwehr Essen trainiert jeden Tag um viertel nach zehn und dreizehn Uhr auf und über dem Messestand. Die Spezialisten erhalten in diesem Jahr erstmals Unterstützung durch vierbeinige Helfer. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) kommt mit ausgebildeten Rettungshunden, die auch schwindelfrei sind. Aus dem Bereich der Werkfeuerwehr präsentiert der Werkfeuerwehrverband Spezialfahrzeuge und EDV-Anwendungen. Ein besonderer Termin ist in diesem Jahr Freitag der 13. Oktober. Um 11.00 Uhr fällt der Startschuss für eine bundesweite Rauchmelder-Kampagne. Der vom Forum Brandrauchprävention in der vfdb (Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes e.V.) initiierte bundesweite Rauchmeldertag vermittelt die Botschaft: "Freitag, der 13. kann Ihr Glückstag sein, wenn Sie sich heute entschließen, einen Rauchmelder zu kaufen". An einem speziellen Rauchhaus wird den Besuchern die Funktionsweise von Heimrauchmeldern dargestellt. Sie erhalten dazu eine fachkundige Beratung. (MF) Ein Hinweis an die Redaktionen: Sie sind herzlich zu diesem besonderen Termin eingeladen. Die Kampagne wird von den Berufsfeuerwehren, den Landesfeuerwehrverbänden, der Schornsteinfegerinnung, den Versicherungen und Mitgliedsverbänden des Forums Brandrauchprävention unterstützt. Ansprechpartner sind entsprechend vor Ort. Auch an den anderen Messetagen stehen wir natürlich für Gespräche zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: