Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses

    Essen (ots) - -Frohnhausen, Danzigerstraße 27, 30. Juli 2006, 18:51 Uhr

    Im Keller eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses brannte aus noch ungeklärter Ursache der Stromverteilerkasten des Hausanschlusses, wobei die gesamte Stromzufuhr des Hauses zerstört wurde. Aufgrund dessen kam es im Kellerbereich sowie im gesamten Treppenraum zu einer erheblichen Verrauchung mit Sichtbehinderung. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner der oberen Etagen bereits ihre Wohnungen verlassen,wobei eine Person sich eine leichte Rauchvergiftung zu zog. Gleichzeitig teilten die Anwohner der Feuerwehr mit, daß sich in der ausgebauten Wohnung im Kellergeschoss  noch Personen aufhielten. Zeitgleich wurde die Brandbekämpfung und das Durchsuchen auf Personen in den Kellerräumen und Treppenraum durch drei Rettungstrupps durchgeführt. Glücklicherweise wurden keine Personen im Treppenraum sowie Kellerbereich ausfindig gemacht. Der Brand konnten sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zur Entrauchung des Gebäudes mußte ein Hochleistungslüfter eingesetzt werden. Während der Löscharbeiten wurden die Bewohner durch das DRK betreut.Drei weitere Personen mußten aufgrund der Aufregung einer ärztlichen Versorgung zugeführt werden. Da die Reparatur der Stromversorgung mehrere Tage dauern wird, mußten alle Hausbewohner bei Verwannten bzw Bekannten untergebracht werden. Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Kripo eingeschaltet. (BD)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Berthold Diedrichs
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: berthold.diedrichs@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: