Feuerwehr Essen

FW-E: PKW überschlagen, Fahrer blieb unverletzt

    Essen (ots) - Rüttenscheid, Norbertstraße Höhe Gruga-Bad, 20. Dezember 2005, 20.35 Uhr

    Die Fahrbahn war nass und mit Laub bedeckt. Umstände, die wahrscheinlich dazu führten, dass ein 38-jähriger Mercedes-Fahrer gestern Abend gegen 20.30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Ursprünglich wollte er auf die A 52 auffahren. Er schleuderte gegen den Bordstein, der Kombi überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. Über die Beifahrertür konnte der Mann sich selbst aus seiner misslichen Lage befreien und aus dem PKW krabbeln. Er blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr musste in diesem Einsatz trotz der spektakulären Situation nicht tätig werden. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: