Feuerwehr Essen

FW-E: Schneechaos in Essen, Fortschreibung

Essen (ots) - Stadtgebiet, 26. November 2005, 14.00 Uhr Von einer Entspannung der Situation kann man in Essen noch nicht reden. Zwar läuft der Verkehr auf den Hauptstraßen langsam wieder an, auch der Krankentransportdienst arbeitet wieder normal. Es schneit aber immer noch und der Deutsche Wetterdienst hat erneut vor Windböen (bis 55 km/h) gewarnt. In den Nebenstraßen haben die Einsatzfahrzeuge trotz Schneeketten zum Teil erhebliche Probleme, gegen 13.00 Uhr musste eine Drehleiter von einem Löschfahrzeug aus einer "verfahrenen" Situation befreit werden. Im Essener Süden sind die Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren mit Kräften bis auf weiteres besetzt. Hier wird derzeit zu jedem Rettungswagen ein Allrad-Löschfahrzeug mitalarmiert. Die Freiwilligen Feuerwehren werden als "First Responder" eingesetzt, um die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken. (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: