Feuerwehr Essen

FW-E: Brand in Mehrfamilienhaus in Altenessen - eine Person lebensgefährlich verletzt

Essen (ots) - Altenessen, Palmbuschweg, 26.04.2012, 22:20

Der Leitstelle der Feuerwehr Essen wurde gegen zwanzig nach zehn ein Brand im zweiten Obergeschoss eines Gebäudes am Palmbuschweg gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte es in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss des dreigeschossigen Hauses. Das Treppenhaus war ab der ersten Etage stark verraucht und an einem Fenster im Dachgeschoss machte sich eine Person bemerkbar. Die Feuerwehr ging sofort mit mehreren Trupps in das Gebäude vor. Ein Mann wurde über eine Leiter aus dem dritten Obergeschoss gerettet. Erst nachdem der intensive Brand im zweiten Obergeschoss unter Kontrolle war, konnten die Rettungskräfte in die darüber liegende Wohnung vordringen. In dieser wurde eine lebensgefährlich verletzte Frau aufgefunden, die sofort vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Alle Wohnungen des Gebäudes sind vorrübergehend nicht bewohnbar. Im Einsatz waren ca. 35 Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr. Die Kriminalpolizei übernahm im Anschluss das Gebäude für weitere Ermittlungen.(MK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Matthias Kalthöner
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: matthias.kalthoener@feuerwehr.essen.de
Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: