Feuerwehr Essen

FW-E: Künstliches Kaminfeuer löst Feuerwehreinsatz aus

Essen (ots) - Borbeck, Borbecker Platz, 9. Dezember 2008, 23.16 Uhr Gerade während der Vorweihnachtszeit schaffen sich die Menschen gerne eine heimelige Atmosphäre. Ob im eigenen Heim oder in festlich geschmückten Gaststätten, überall brennen echte oder künstliche Kerzen. Allerorts herrscht gedämpftes Licht, und vor flackernden Kaminfeuern rückt man gerne ein bisschen näher zusammen. Nein, jetzt kommt nicht, was der Leser von einem Feuerwehr-Bericht vielleicht erwartet. Nämlich der erhobene Zeigefinger, der darauf hinweisen will, verantwortlich mit offenem Feuer und Kerzen umzugehen. Und auch keiner der hinreichend oft propagierten, aber dann doch nicht immer ernst genommenen Sicherheitshinweise, die bei Beachtung die gemütliche Atmosphäre stören. (Wer sitzt schon gerne mit einem Feuerlöscher zwischen den Knien vor dem offenen Kamin?) Jetzt kommt der Bericht über einen Feuerwehreinsatz vom gestrigen Abend in einer Borbecker Gaststätte. Dort hatten die Inhaber, um die bereits erwähnte Gemütlichkeit zu schaffen, ein zur Straße liegendes Fenster mit einem Bettlaken verhängt und auf diese "Leinwand" ein flackerndes Kaminfeuer projiziert. Von innen hübsch anzusehen. Von außen allerdings machten die Lichtspiele bei flüchtiger Betrachtung den Eindruck eines ausgewachsenen Zimmerbrandes. 29 Feuerwehrleute rückten daraufhin aus, bis die entwarnende Rückmeldung kam. "Ihr glaubt ja nicht, was ich hier sehe ...", krächzte es aus den Funkgeräten der mit Blaulicht und Martinshorn anrückenden Fahrzeuge. Die Besucher des Lokales waren über das Erscheinen der Wehrleute übrigens arg verwundert. An dieser Stelle sei mir dann doch noch erlaubt, die allseits bekannten Verhaltenshinweise in Erinnerung zu rufen. Schließlich möchten wir alle eine schöne und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit, ganz ohne Brände, erleben. (MF) Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: