Feuerwehr Essen

FW-E: Arbeiter bei Bauunfall schwer verletzt

Essen (ots) - Rüttenscheid, Rüttenscheider Straße, 01.07.2008, 15:44 Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Essen zu einem Unfall auf einer Baustelle an der Rüttenscheider Straße alarmiert. Bei Bauarbeiten war eine Betonfertigwand umgestürzt und hatte einen Bauarbeiter unter sich begraben. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatten die Kollegen des Verunfallten die Betonwand bereits mit einem Kran angehoben und gesichert. Die Notarztwagenbesatzung versorgte den schwer verletzten Patienten während weitere Einsatzkräfte die Betonwand sicherten. Die Rettung aus der ca. 6 m tiefen Baugrube erfolgte mit einer Schleifkorbtrage und einen Baustellenkran, wobei der Patient durch einen Höhenretter gesichert und betreut wurde. Nach weiterer Versorgung durch den Notarzt wurde der Patient ins Krankenhaus gebracht. Die Berufsfeuerwehr war mit ca. 30 Eisatzkräften vor Ort. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, die Unfallursache wird noch ermittelt. (SK) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Susanne Klatt Telefon: 0201/12-39 Fax: 0201/228233 E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: