Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Aufgebrochene Parkscheinautomaten

    Bad Segeberg (ots) - Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag, in der Zeit zwischen 00.25 Uhr und 04.45 Uhr, im Stadtgebiet mehrere Parkscheinautomaten aufgebrochen.

Insgesamt wurde festgestellt, dass sechs der insgesamt acht aufgestellten Automaten aufgebrochen und aus ihnen die Behältnisse für das Hartgeld entwendet wurden.

Betroffen sind die Automaten im Bereich Am kleinen See, Schweinemarkt, Seminarweg und Kirchplatz.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf über 5000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen.

Wer jetzt übrigens denkt, unbegrenzt parken zu können, der irrt.

Sollte ein Parkscheinautomat nicht funktionieren, sind die Fahrzeugführer verpflichtet, eine Parkscheibe gut sichtbar im Fahrzeug mit der entsprechend eingestellten Ankunftszeit auszulegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: