Feuerwehr Essen

FW-E: Schwerer Verkehrsunfall auf der A52

FW-E: Schwerer Verkehrsunfall auf der A52
Der Notarzt führte noch im PKW eine Erstversorgung und Stabilisierung des Patienten durch.

    Essen (ots) - Haarzopf, A52, 4.7.2007, 17:04 Auf der Autobahn 52 in Fahrtrichtung Essen kam es heute nachmittag aus noch ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Der Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in die Betonabstützung der Ausfahrt Rüttenscheid geprallt. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Die Feuerwehr setzte hydraulische Rettungsgeräte ein, um den Patienten möglichst schonend aus dem PKW zu befreien. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt kam der 58-jährige ins Krankenhaus. Während der Massnahmen der Feuerwehr kam es immer wieder zu Beinaheunfällen durch Gaffer.(VL)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de



Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: