Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070607 - 0656 Heddernheim: Dealer entpuppt sich als Räuber

    Frankfurt (ots) - Bei einem Versuch 10 Gramm Cannabis zu kaufen ist ein 39-jähriger Deutscher aus Babenhausen am Mittwochmittag, den 06.06.2007 gegen 14.00 Uhr, nahe dem U-Bahnhof Heddernheim von dem mutmaßlichen Dealer ausgeraubt worden.

    Nach Angaben des Babenhäusers, zückte der Anbieter plötzlich während des Verkaufsgesprächs einen sogenannten Totschläger, bedrohte ihn und forderte seine gesamte Barschaft. Der Mann händigte ihm 325 Euro aus und der Täter verschwand mit der U-Bahn in Richtung Ginnheim.

    Der mutmaßliche Räuber wird als etwa 28 - 33 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 m groß mit kräftiger Figur und dunklen kurzen Haaren beschrieben. Er trug Bluejeans und ein grün-weiß quergestreiftes T-Shirt. Vermutlich Algerier.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: