Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070528 - 0611 Frankfurt-Unterliederbach: Sexuelle Nötigung

    Frankfurt (ots) - Eine 32-jährige Frankfurterin verließ am Freitag, den 25. Mai 2007, gegen 17.30 Uhr, zusammen mit ihrem 1 ½-jährigen Sohn eine Bäckerei in der Wasgaustraße.

    Sie lief dann einen Fußweg, die Verlängerung des Philosophenweges, entlang, wo sie von hinten schnelle Schritte wahrnahm. Ein Unbekannter umklammerte sie schließlich von hinten, drückte sich an sie und erfasste mit beiden Händen die Oberweite der Geschädigten. Nach einigen Sekunden ließ er von der Frau ab und flüchtete zurück in Richtung der Wasgaustraße. Eine sofort veranlasste Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

    Täterbeschreibung:

    Etwa 40 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Hatte kurze, schwarze Haare und war mit einem orange/gelben T-Shirt und dunkelbrauner, kurzer Hose bekleidet. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: