Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070526 - 0609 Frankfurt-Bockenheim: Zwei verletzte Personen durch Pistolenschüsse

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 23. Mai 2007, gegen 23.00 Uhr, hielt sich eine Gruppe von fünf Personen auf dem Gehweg der Leipziger Straße, in Höhe der Hausnummer 73, auf.

    Plötzlich, so die Aussagen der jungen Männer, hätten zwei Autos neben ihnen gehalten und eine Gruppe von auch etwa fünf Personen sei auf sie zugekommen. Diese hätten sofort provoziert, was schließlich in eine Schlägerei ausartete. Dabei hätte einer der Angreifer eine Pistole gezogen und auf sie geschossen. Dabei wurde ein 32-Jähriger am Bein verletzt, ein 22-Jähriger erlitt leichte Verletzungen durch Streifschüsse. Beide Geschädigte wurden später in verschiedene Krankenhäuser verbracht und dort behandelt.

    Die Täter sollen dann wieder in ihre Wagen gestiegen und davon gefahren sein. Es soll sich bei den Kfz um einen Kleintransporter und einen 3er BMW gehandelt haben. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in der Sache aufgenommen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: