Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070512 - 0545 Frankfurt-Stadtgebiet: "Frankfurter Kontrollnacht" Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Frankfurt

    Frankfurt (ots) - In der Zeit vom 11.5.2007, 22.00 Uhr bis 12.05.2007, 06.30 Uhr wurden an 10 Kontrollstellen im Stadtgebiet von Frankfurt Verkehrskontrollen durchgeführt. Bei den Kontrollmaßnahmen waren 250 Polizeibeamte eingesetzt, unter denen sich u.a. auch Rauschgiftspezialisten und Dokumentenprüfer befanden.

    Die Kontrollstellen befanden sich in der

    Friedberger Landstraße Ratsweg Hanauer Landstraße Deutschherrnufer Darmstädter Landstraße Mörfelder Landstraße Mainzer Landstraße Königsteiner Straße Theodor-Heuss-Allee Miquellallee

    Neben den allgemeinen Kontrollen waren drei "Automatische Kennzeichen Lesegeräte" (AKLS) eingesetzt, mit denen insgesamt 5249 Kennzeichen überprüft wurden.

    Nachfolgend ein paar Zahlen zu den Kontrollmaßnahmen:

    Anzahl der kontrollierten Personen            1395

    Kontrollierte Fahrzeuge                                            839
davon Pkw                                                                            772
davon Lkw/Sprinter                                                        65
davon Motorräder                                                                 2

    Sichergestellt wurden:

    geringe Mengen Betäubungsmittel in 10 Fällen Diebesgut in 2 Fällen Sicherstellung eines Pkw Sicherstellung von 6 Urkunden

    Es wurden 13 Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, in 2 Fällen wegen Eigentumsdelikten, 2 Fälle Verstoß gegen das Waffengesetz und in 8 Fällen wegen sonstiger Delikte, eingeleitet.

    In 4 Fällen wurden Fahrer ohne Fahrerlaubnis, in 18 Fällen unter Alkoholeinfluß und in 11 Fällen unter Drogeneinfluß angetroffen.

    In 40 Fällen wurden Verstöße gegen die Straßenverkehrs- und Zulassungsordnung festgestellt.

    (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: