Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070506 - 0514 Fechenheim: Fliegerbombe entpuppte sich als alter Wassertank

    Frankfurt (ots) - Am vergangenen Freitag gegen 17.40 Uhr entdeckten Pfadfinder bei Gartenarbeiten auf einem Gelände in der Straße Alt Fechenheim  einen länglichen metallenen Gegenstand im Erdreich. Er hatte eine Länge von etwa 1,90 Meter und einen Durchmesser von rund 40 Zentimetern.

    Da es sich möglicherweise um eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg handelte, verständigten sie die Polizei. Der Bereich wurde sofort abgesperrt.

    Auch ein Beamter des Fachkommissariates K 22 konnte bei der Besichtigung des länglichen Metallkörpers zunächst nicht ausschließen, dass es sich um einen  Sprengkörper handelt. Es wurden daher Spezialisten des HLKA hinzugezogen, die  nach eingehender Prüfung feststellten, dass es sich bei der vermuteten Fliegerbombe lediglich um einen leeren Wassertank handelte.

    Die Absperrmaßnahmen konnten daher gegen 21.00 Uhr wieder aufgehoben werden.

    (Manfred Feist / 755-82110)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: