Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070429 - 00493 Fechenheim-Ginnheim: Verkehrskontrollen

    Frankfurt (ots) - Der Verkehrsüberwachungsdienst der Frankfurter Polizei führte am 27.04.2007  an verschiedenen Örtlichkeiten Verkehrskontrollen durch, bei denen Geschwindigkeitsmessungen und Kontrollen der Gurtpflicht bzw. Handynutzung durchgeführt wurden.

    In der Zeit zwischen 14 und 16 Uhr wurden an einer Kontrollstelle im Bereich der Miquellallee/Rosa-Luxemburg-Straße  25 Fahrzeuge angehalten und kontrolliert. In zwei Fällen wurden Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubis gefertigt. Bei den Geschwindigkeitsmessungen wurde neben einer Vielzahl an Verstößen, ein Fahrzeug in einer 50er Zone mit 97 km/h festgestellt.

    An einer  Kontrollstelle an der Hanauer Landstraße, stadtauswärts, wurden in der Zeit zwischen 20 und 23.30 Uhr u.a. 1060 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Insgesamt überschritten 73 Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Es werden 57 Verwarnungsgeld und 11 Bußgeldverfahren eingeleitet, 3 Fahrzeugführern droht ein Fahrverbot.  Das schnellste Fahrzeug wurde mit 103 km/h gemessen und anschliessend angehalten.

    (Franz Winkler)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: