Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070424 - 0480 Niederrad: Überfall im Stadtwald

    Frankfurt (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Montag im Stadtwald einen 17-jährigen Auszubildenden überfallen.

    Der junge Mann war gegen 06.45 Uhr vom S-Bahnhof Niederrad aus zu Fuß zur Lehrbaustelle Am Poloplatz unterwegs. Kurz vor Erreichen der Golfstraße traten ihm dann die beiden Täter entgegen, bedrohten ihn mit einem Butterfly-Messer und zwangen ihn, etwa 200 Meter tief in den Wald hineinzugehen. Dort musste der 17-Jährige den Räubern seine Geldbörse mit rund 20,- Euro Bargeld sowie sein Handy aushändigen. Das Mobiltelefon gaben sie ihm allerdings mit der Bemerkung "Das alte Ding wollen wir nicht!" wieder zurück.

    Die Täter flüchteten anschließend zu Fuß, nachdem sie die SIM-Karte im Handy des Überfallenen zerstört hatten.

    Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

    Bei den Räubern soll es sich nach Auskunft des Opfers um zwei Südländer im Alter von etwa 20 Jahren gehandelt haben.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: