Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070319 - 0318 Bahnhofsviertel: Toter Putzmann in Kellerraum aufgefunden

    Frankfurt (ots) - Am gestrigen Abend (18.03.2007), gegen 20:30 Uhr fanden Mitarbeiter eines Erotikshops in der Taunusstraße 30 ihren Putzmann tot in einem zum Geschäft gehörenden Kellerraum auf. Die Leiche zeigt erhebliche Schnitt- und Stichverletzungen, die auf einen gewaltsamen Tod hindeuten. Zurzeit dauern die Ermittlungen der Mordkommission an.

    Das Opfer, ein 46-jähriger gebürtiger Türke mit österreichischem Pass, arbeitete erst seit wenigen Wochen als Putzhilfe in dem zum Tatobjekt befindlichen Sexshop. Seine erforderlichen Putzutensilien befanden sich in einem Kellerraum, der über das angrenzende Treppenhaus des mehrstöckigen Hauses erreicht werden kann. Nachdem Mitarbeiter des Sexshops am Sonntagabend den einzigen Kellerschlüssel vermissten und noch die Jacke des 46-Jährigen im Geschäft vorfanden, schauten sie im Keller nach. Hier fanden sie das Opfer leblos vor, so dass der verständigte Notarzt wenig später nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte. Die Leiche weist erhebliche Schnitt- und Stichwunden am gesamten Körper auf.

    Durch eine staatsanwaltschaftlich angeordnete Obduktion soll heute im Laufe des Tages die tatsächliche Todesursache festgestellt werden.

    Das alleinstehende Opfer wohnte in einer in Sachsenhausen gelegenen Wohnung. Hintergründe für die Bluttat sind zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen.

    Sobald weitere berichtenswerte Informationen zum Hergang bekannt werden, wird nachberichtet. (Jürgen Linker, -82100).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: