Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070315 - 0302 Frankfurt-Sachsenhausen:

Frankfurt (ots) - Am gleichen Tage gegen 19.45 Uhr kam es zu einem weiteren Brand in einem Mehrfamilienhaus, diesmal in der Willemerstraße in Sachsenhausen. Eine Mieterin aus dem 4. Obergeschoss hatte Rauchentwicklung im Treppenhaus bemerkt und sofort die Feuerwehr und die übrigen Mieter verständigt. Mit Ausnahme eines stark gehbehinderten Mannes hatten alle Personen beim Eintreffen der Feuerwehr das Haus bereits verlassen. Nach Rücksprache mit der Feuerwehr konnte der gehbehinderte Mieter während der Löscharbeiten gefahrlos in seiner Wohnung verbleiben. Wie sich herausstellte, war das Feuer im Treppenhaus, im 5. Obergeschoss, ausgebrochen. Brandherd war ein Karton mit Altpapier, der neben der dortigen Wohnungstür abgestellt war. Auf der Suche nach Brandnestern musste die Decke des Objektes aufgerissen werden. In unmittelbarer Nähe verliefen Strom- und Gasleitungen. Die Gasleitung wurde durch den Brand beschädigt. Durch Mitarbeiter der Mainova wurden Teile der Gas- und Stromversorgung abgestellt. Deren Reparatur erfolgt am heutigen Tage. Die Hausbewohner konnten gegen 21.15 Uhr in ihre Wohnungen zurückkehren. Möglicherweise hatte herabfallende Zigarettenglut den Brand entfacht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beziffert sich nach ersten Schätzungen auf etwa 35.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: