Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070304 - 0247 Nied: Versuchter Überfall auf Taxifahrer

    Frankfurt (ots) - Ohne die erhoffte Beute mussten am Freitag, dem 02.03.2007, kurz vor Mitternacht, zwei junge Räuber das Weite suchen. Die beiden hatten kurz vorher an einem Taxistand in der Hochstraße / Ecke Fressgass ein Taxi bestiegen und sich nach Nied fahren lassen. Dort dirigierten sie den Taxifahrer dann in den Georg-Heck-Weg. Als der Fahrer angehalten hatte versuchten sie, ihm mit Gewalt die Geldbörse zu entreißen. Allerdings ließen sie plötzlich von ihm ab, als ein anderes Fahrzeug hinter ihnen auftauchte. Sie verließen das Taxi und flüchteten zu Fuß in den Ferdinand-Scholl-Ring. Die beiden werden als etwa 20 Jahre alt und etwa 180 cm groß beschrieben. Einer gab sich im Gespräch als Pole aus.

    Die Fahndung nach ihnen verlief ergebnislos.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: