Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070223 - 0228 Rödelheim: Festnahme eines Einbrechers auf frischer Tat

    Frankfurt (ots) - Wie schon in der Vergangenheit hat die Polizei in dem Bereich Rödelheim und Hausen offene und verdeckte Kontrollmaßnahmen zur Bekämpfung der Eigentums- und Rauschgiftkriminalität durchgeführt.

    Im Zuge dieser Maßnahmen wurde die Polizei durch Anwohner verständigt, die auf einen gerade aktiven Einbrecher in einem Kiosk an der Ludwig-Landmann-Straße aufmerksam machten. Die Beamten trafen an dem Kiosk auf einen 27-jährigen Ukrainer, der gerade sein Diebesgut, Zigaretten und ein Laptop, zum Abtransport an der Eingangstür bereitstellte. Er wurde vorläufig festgenommen und in die Haftzellen eingeliefert.

    Bei der weiteren Überprüfung des Mannes ergab sich, dass gegen ihn noch ein Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz vorliegt. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    Die Maßnahmen der Polizei werden auch in Zukunft weiter fortgeführt.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: