Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070212 - 0180 Eckenheim: Festnahme wegen Verdacht des Heroinhandels

    Frankfurt (ots) - Am 10.02.2007, gegen 13.00 Uhr beobachteten Polizeibeamte drei mutmaßliche Drogenkonsumenten, die mit der U-Bahn vom Frankfurter Hauptbahnhof bis zur Eckenheimer Landstraße/Marbachweg fuhren. Gegen 14.00 Uhr kamen zwei weitere Männer hinzu. Gemeinsam wartete man im Bereich zum Eingang des Hauptfriedhofes, als ein Verdächtiger aus der Gruppe zu einem Baum ging und dort aus einem offensichtlichen Bunker etwas holte. Er wurde festgenommen. An dem Baum wurden 6,8 Gramm Heroin aufgefunden. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 27-jährigen wohnsitzlosen Mazedonier. In seinem Besitz fand man 180,- Euro Bargeld und ein permanent klingelndes Handy. Kurze Zeit später wurden drei Personen (22, 38 und 39 Jahre alt) aus der Gruppe kontrolliert und vorläufig festgenommen. Bei ihnen fand man 5 Rohypnol-Tabletten. Der 27-jahrige Rauschgifthändler wird dem Haftrichter vorgeführt.

    (Franz Winkler/069-755 82114)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: