Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070208 - 0161 Kalbach: Überfall an U-Bahn-Haltestelle

    Frankfurt (ots) - Sein Handy, Zigarettenetui und seine Wohnungsschlüssel büßte am Mittwochabend ein 37-jähriger Frankfurter bei einem Überfall in Frankfurt-Kalbach ein.

    Der Mann hatte sich gegen 21.00 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle Kalbach neben dem dortigen P+R-Parkplatz aufgehalten, als sich plötzlich eine Gruppe junger Männer zu ihm gesellte und er nach Münzgeld angesprochen wurde. Als er dies nicht herausgab, griffen ihn die Männer sofort an, schlugen und traten ihn zusammen, bis er zu Boden stürzte. Anschließend wurde ihm die Jacke aufgerissen und die Täter raubten ihn aus. Sie flüchteten nach der Tat in Richtung Oberer Kalbacher Weg. Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

    Bei den Räubern soll es sich um fünf bis sechs junge Männer im Alter von etwa 20 Jahren gehandelt haben. Alle  waren mit Kapuzenpullis bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 14, Tel. 755-51408 oder 755-54510 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: