Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070114 - 0051 Frankfurt-Westend: Handtasche entwendet

Frankfurt (ots) - Eine 85-jährige Frankfurterin wurde am Samstag, den 13. Januar 2007, gegen 13.15 Uhr das Opfer eines Straßenräubers. Die Frau war zu dem angegebenen Zeitpunkt zu Fuß unterwegs in der Straße Im Trutz Frankfurt. Dort näherte sich ihr von hinten ein bislang unbekannter Täter, der ihr die Handtasche entriss, welche sie in der linken Hand getragen hatte. Der Täter flüchtete mit seiner Beute in Richtung der Bockenheimer Anlage. In der Tasche befanden sich eine Geldbörse mit etwa 20 EUR Bargeld, eine Brille sowie diverse persönliche Dinge. Der Täter wird als etwa 20 Jahre alt und schlank beschrieben. Er war etwa 165 cm groß und trug eine weiße Jacke sowie eine Wollmütze. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: