Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061218 - 1341 Frankfurt-Hausen: Festnahme auf der Drogenszene - Sicherstellung von Rauschgift

Frankfurt (ots) - Beamte des 11. Polizeirevieres bestreiften am Sonntag, den 17. Dezember 2006, gegen 16.00 Uhr den südwestlichen Bereich des ehemaligen BUGA-Geländes. Dort fiel ihnen ein junger Mann auf, der mit seinem Handy telefonierte und augenscheinlich nicht in das Bild eines Sonntagsspaziergängers passte. In der Verlängerung der Langweidenstraße, der Fußgängerunterführung der Autobahn A66, konnten sie beobachten, wie der Mann am Handlauf des Weges vorbei ins Gebüsch griff und anschließend seinen Weg fortsetzte. Die Kollegen entschlossen sich daraufhin zur Kontrolle. Bei dem jungen Mann handelte es sich um einen 24-jährigen Wohnsitzlosen aus Russland. Er führte ein Taschenmesser, eine Crackpfeife, eine Feinwaage, einen Beutel mit 8,7 Gramm Heroin, einen Beutel mit 5,7 Gramm Haschisch sowie ein Briefchen mit 0,6 Gramm Heroin mit sich. Bei der ebenfalls durchgeführten Nachschau in besagtem Gebüsch fanden die Beamten in einem Plastikbeutel weitere 15,3 Gramm Heroin, 5,5 Gramm Haschisch sowie 4,7 Gramm eines unbekannten Pulvers. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: