Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061123 - 1248 Gallus: Diebe hatten es auf Stromkabel abgesehen

Frankfurt (ots) - Auf ein 30 m langes Starkstromkabel hatten es zwei 21 und 36 Jahre alte Männer aus Bulgarien abgesehen, die sich gestern Abend, gegen 20.40 Uhr, auf einer Baustelle im Bereich der Cordierstraße zu schaffen machten. Ein aufmerksamer Zeuge, der sich über die späten Aktivitäten der beiden wunderte, alarmierte die Polizei, die wenig später die beiden beim Aufwickeln des Kabels überraschte und vorübergehend festnahm. Im Rahmen der Vernehmung gab einer der beiden Männer an, dass das Kabel dort "einfach herumgelegen" habe. Da er wisse, dass man dafür sehr viel Geld bekommen kann, wollte er es mitnehmen und anschließend verkaufen. Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: