Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061122 - 1243 Frankfurt-Niederursel: Handtaschenraub

    Frankfurt (ots) - Eine 47-jährige Frankfurterin war am Mittwoch, den 22. November 2006, gegen 00.00 Uhr, auf dem Fußweg zwischen dem Praunheimer Weg und dem Gerhart-Hauptmann-Ring unterwegs. In Höhe des Anwesens Gerhart-Hauptmann-Ring 390 nahm sie schnelle Schritte hinter sich wahr und presste instinktiv ihre Handtasche fest an sich. Tatsächlich näherte sich ihr ein bislang unbekannter Täter und versuchte, ihr die Tasche zu entreißen. Dies gelang dann auch, als der Trageriemen der Tasche riss.

    Bei der Tatausführung hatte er die Kapuze seiner Jacke weit ins Gesicht gezogen und drehte sein Gesicht von der Geschädigten weg.

    Schließlich flüchtete er mit seiner Beute in den Praunheimer Weg. Dort bestieg er einen Pkw und flüchtete in Richtung Praunheim. Die Geschädigte konnte zu dem Wagen keine näheren Ausführungen machen.

    In der Handtasche befanden sich neben dem Personalausweis der Geschädigten noch etwa 30 EUR Bargeld.

    Täterbeschreibung:

    Männlicher Täter, etwa 170 cm groß und von schlanker Gestalt. Trug eine dunkle Kapuzenjacke und eine Blue-Jeans.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: