Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061121 - 1238 Ostend: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt (ots) - Ein 48-jähriger wohnsitzloser Mann ist in den gestrigen späten Abendstunden nach einem Einbruchsversuch in eine Kindertagesstätte im Ostend von alarmierten Beamten des 5. Reviers festgenommen worden. Gegen 23.35 Uhr hatte eine Reinemachefrau im Innern der Kita laute Geräusche wahrgenommen. Als die Frau nachsah, entdeckte sie im Erdgeschoss ein offen stehendes Fenster, das zuvor noch gekippt war. Die Zeugin verständigte sofort den Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, der sich gerade im Obergeschoss aufhielt. Der Mann kontrollierte daraufhin das gesamte Anwesen und konnte kurz darauf den Tatverdächtigen im Außenbereich aufspüren, wo er sich hinter Spielgeräten auf dem Spielplatz versteckt hielt. Bei der Durchsuchung des offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehenden Mannes wurden das mögliche Tatwerkzeug, unter anderem eine Astschere sowie Taschenlampe, aufgefunden und sichergestellt. Gestohlen wurde nach ersten Feststellungen nichts (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115) Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: